besser für uns alle: Nachhaltigkeit einen Schritt weiter denken

schlips green

Nachhaltigkeit und umweltgerechtes Wirtschaften gehören zu den Kernthemen der Volksbank. Es ist das Grundwesen unserer Bank, die Entwicklungen von morgen heute schon mit den richtigen Investitionen und Entscheidungen zu verbessern, damit die ganze Region davon profitiert. Mit gemeinsamen Kräften lässt sich dieses Ziel besser erreichen. Angefangen bei den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) bzw. Nachhaltigkeitsrichtlinie der EU verpflichtet Unternehmen, über ihre Geschäftstätigkeit und Auswirkungen auf die Umwelt und Gesellschaft in Form eines Nachhaltigkeitsberichts zu informieren. Dafür muss die Bank über 1.140 potenzielle Datenpunkte intern abfragen und zusammenführen – ein enorm aufwendiger Prozess. Eine große Bank erfüllt die rechtlichen Anforderungen besser und einfacher als zwei einzelne. Die Kapazitäten zu bündeln und die Aufwände der Berichterstattung fast zu halbieren, lässt außerdem mehr Zeit und Raum für nachhaltiges gesellschaftliches Engagement.

Von einer Fusion kann letztlich die ganze Region profitieren, denn die Nachhaltigkeitsziele der einzelnen Banken sind gemeinsam einfach besser: Ambitioniertere CO2-Einsparung, mehr Kapazitäten für umweltfreundliche Vorhaben und neue Projekte werden durch die Zusammenarbeit möglich. Ein erstes gemeinsames Nachhaltigkeitsprojekt der Banken illustriert den Vorteil auch für die Kunden bereits deutlich.

Parallel zu den Fusionsgesprächen der beiden Banken ist der Nachhaltigkeitsdialog entstanden. Ein Beratungsangebot für Firmenkunden, um sie bei kommenden Herausforderungen im Rahmen der CSRD-Berichtspflicht, dem Lieferkettengesetz und dem Thema Nachhaltigkeit zu begleiten. Der immense Wissensschatz zu diesen Themen in beiden Volksbanken soll zusammengeführt und den Mitgliedern und Kunden verfügbar gemacht werden. Hierfür wurden Berater und Vertriebler bereits geschult und das Projekt befindet sich in den Startlöchern.

Gemeinsam können grüne Projekte entstehen, für die bisher nicht die Kapazität vorhanden war. Wie beim Nachhaltigkeitsbericht muss die Grundlage nur einmal gelegt werden. Durch klar aufgeteilte Kompetenzfelder bleibt den Verantwortlichen in der Volksbank mehr Zeit für die Spezialisierung und dafür, sich tiefergehendes Wissen anzueignen. Den Nutzen daraus zieht nicht nur die Bank – auch unsere Mitglieder, Kunden und natürlich unsere Umwelt profitieren davon.

EU-CSRD

mehr für uns alle:

gemeinsam geht einfach mehr:

Die Transformation ist in vollem Gange und so umfangreich, dass wir „digitale“ nur mehr in Klammern schreiben.

Mehr erfahren

aus doppelt wird einfach:

Die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen, ist eine Herkulesaufgabe für jede Bank. Gemeinsam können Synergien geschaffen werden.

Mehr erfahren

besser für uns alle:

Zusammenarbeit ermöglicht ambitioniertere CO2-Einsparung, mehr Kapazitäten für umweltfreundliche Vorhaben und neue Projekte.

Mehr erfahren